Weihnachtsland am Rennsteig®: heiß und weiß

Mitten im Herzen des Thüringer Waldes

Glühendes Glas und weißes Porzellan – leidenschaftliche Porzellantradition & eine faszinierende Reise in die Glasgeschichte • Porzellanmanufaktur: Bei einer leidenschaftlichen Führung durch die alte Manufaktur erleben Sie, wie noch heute aus der “Mutterform“, dem Gießen, Dekorieren und brennen einzigartiges Porzellan entsteht. Sie erfahren wie die Farben zum Leuchten gebracht werden und warum die Wahlen in Bayern ein Glücksfall für die Manufaktur sind. Optional: Kaffee oder Cappuccino im alten Rundofen sind möglich (Selbstzahler) • Thüringer Kloßessen im Schieferhof (Getränke auf Selbstzahlerbasis) Die Kloßkarte schicken wir Ihnen vorher zu -Auswahl der Speisen bis 10 Uhr telefonisch melden! • Besuch des Glaszentrums - die neue Glashütte Lauscha- Begrüßung im Bus und Besprechung des Ablaufes; kurzer Film über die Geschichte des Glases und der Herstellung des Christbaumschmucks während der Manufakturführung; persönliche Erläuterungen an der Glasmacherbühne vor dem Schmelzofen & beim Glasbläser am Brenner

Informationen

Preis pro Person: 31,20€
Dauer: ca. 6 Stunden
Zeitraum: Januar-Dezember
Mindestteilnehmerzahl: 10
Maximale Teilnehmer: 40

Optional: Im GlasCafe mit Vorführung - Kaffee, hausgebackener Kuchen und Glas Souvenir: 9,50€

Zusatzangebot: Übernachtung im ****Boutique Hotel Schieferhof inkl. Frühstücksbuffet mit Regionalspezialitäten 65€ p.P./ Nacht im Doppelzimmer

 

Besuch der Porzellanmanufaktur Wagner & Apel in Lippelsdorf. Danach geht’s zum mittäglichen Kloßessen in den Schieferhof – klein und fein, ein Haus mit altem Charme, jungem Geist und einer Küche, die zu den Besten in Thüringen zählt. Anschließend Besuch des Glaszentrums – die neue Glashütte in Lauscha mit Manufakturführung. Die kleine Glashütte ist die letzte in Thüringen, die Trinkgläser „ofenfertig“ am Glasofen herstellt. 

 

Porzellanmanufaktur Wagner & Apel in Lippelsdorf 

Mitten im Herzen des Thüringer Waldes und direkt an der Porzellanstraße gelegen, erfahren Sie alles über das weiße Gold der Region. Bei einer leidenschaftlichen Führung durch den Familienbetrieb erleben Sie, wie noch heute aus der “Mutterform“, dem Gießen, Dekorieren und brennen einzigartiges Porzellan entsteht. Sie erfahren wie die Farben zum Leuchten gebracht werden und warum die Wahlen in Bayern jedes Mal ein Glücksfall für die Manufaktur sind. 

Adresse
Wagner & Apel GmbH Porzellanfiguren Lippelsdorf 
Lippelsdorf 54, 98743 Gräfenthal 
Tel. 036701 61071 

 

Kloßessen im Schieferhof 

Der Schieferhof das Boutique Hotel- klein und fein, außen alter Charme und Schiefer , treffen innen auf Design, Kunst und kesse Ideen, dazu eine echte Frischeküche, gekocht mit leidenschaftlicher Meisterhand im Gourmetlook, die zu den Besten in Thüringen zählt, zu dem der liebenswerte Service spannende Tropfen von regionalen Winzern serviert. Anders, nicht artig! 

Adresse
Boutique Hotel Schieferhof 
Eisfelder Str. 26, 98724 Neuhaus am Rennweg 
Tel. 03679 77 40 

 

Glaszentrum Lauscha 

„…am meisten beeindruckt hat mich auf meiner Reise der Besuch der hiesigen Glashütte. Ich hatte mir die Glasherstellung etwas anders vorgestellt. Jedenfalls habe ich die größte Hochachtung vor diesen Leuten, die einen so unentbehrlichen Stoff herstellen…“ 
So schwärmte einst der Dichter und Schriftsteller Theodor Fontane nach einem Besuch in einer Glashütte…. Dabei kommt der Werkstoff Glas in der Natur nicht vor und wurde rein zufällig beim Brennen von Ton entdeckt – ein Wunder aus Sand, Soda, Pottasche und Kalk, im Feuer bei über 1.300 Grad Celsius geschmolzen. 
Die kleine Studioglashütte im Glaszentrum in Lauscha ist die letzte in Thüringen, die Trinkgläser ausschließlich „ofenfertig“ am Glasofen herstellt, die sogenannten Abrißgläser. 2003 wurde das Glaszentrum neu aufgebaut, zwar modern in der Einrichtung, aber mit genau den alten, traditionellen Handwerkstechniken und Werkzeugen, wie sie vor mehr als 400 Jahren schon in Lauscha`s ältesten Glashütten Anwendung fanden. Das Glaszentrum erstreckt sich heute über 3 Häuser. Neben den Glasmachern am Glasofen, stellen Glasbläser mundgeblasene Lieblingsartikel, wie Schmuck oder Blüten vor der Lampe her, die im großen Werksverkauf mit Weihnachtsland auf Käufer hoffen. Direkt gegenüber des Hüttenofens lädt das charmante Glas Café ein, sich fallen zu lassen und dem Glasbläser, der mitten im Restaurant seinen Arbeitsplatz hat, zuzuschauen. Die kreative Küche gehört zu den Besten in der Region. Kommen Sie, schauen, staunen und erfreuen Sie sich an der handwerklichen Produktion und der schönen Restrauration. 

Adresse
Glaszentrum Lauscha GmbH 
Strasse des Friedens 22 
98724 Lauscha 
Tel. 036702 20808 

Verkehr

Gästeinformation

Bad-Ausstattung

Museum-Information

Architektur-Information

Unter Tage

Anwendungen und Heilanzeigen

Mobilitätsangebote

Sauna-Ausstattung

Ensemble

Angebote und Service

Größe

Tagungsausstattung

Entfernungen